Saarländischer Mundartpreis 2007

Thema des Jahres 2007
»Heimat«

Saarländischer Mundartpreis von SR 3 Saarlandwelle, dem Landkreis St. Wendel und der Stadt Völklingen, unterstützt von der Sparkassen-Finanzgruppe.

Lutz Semmelrogge
SR3 Saarlandwelle

Franz-Josef Schumann
Landrat St. Wendel

Klaus Lorig
OB Völklingen

Karl-Heinz Trautmann
Sparkassenverband Saar

Initiiert von SR 3 Saarlandwelle wurde mit den Partnern Landkreis St. Wendel und Stadt Völklingen, unterstützt von der Sparkassen-Finanzgruppe, ein neuer saarländischer Mundartpreis ins Leben gerufen, der im Jahr 2007 zum ersten Mal ausgeschrieben wird. Er soll alle zwei Jahre durchgeführt werden. Seit dem Start der Saarlandwelle im Jahr 1980 hat die saarländische Mundart in ihren verschiedenen Facetten gerade in diesem SR-Hörfunkprogramm immer ihren Platz. Ob in Veranstaltungsreihen wie dem alljährlichen Bosener Mundartsymposion oder in eigenen Sendungen wie am Freitagabend in Bei uns dehemm – das Saarländische lebt bei SR 3, ist wichtiger Bestandteil der Identifikation der Hörerinnen und Hörer mit ihrem Heimatprogramm. Diese wollen wir mit der Gemeinschaftsaktion weiter stärken. Dies sagte SR-Intendant Fritz Raff zu dem neuen Wettbewerb.

In einer Pressekonferenz am Mittwoch, 13. Juni 2007 stellten Franz Josef Schumann, Landrat des Kreises St. Wendel, Klaus Lorig, Oberbürgermeister von Völklingen, Karl–Heinz Trautmann, Präsident des Sparkassenverbandes Saar, und Lutz Semmelrogge, Programmchef von SR 3 Saarlandwelle, im Funkhaus Halberg den neuen Wettbewerb vor. Sie beabsichtigen mit dem Preis zu zeigen, dass Mundart ein Stück gelebte Kultur ist und auch bleiben wird. »Heimat« ist das Thema des Jahres 2007. Ein Begriff mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Deutung. Die Veranstalter hoffen auf spannende Texte. Denn aufgeschrieben erreicht Mundart nicht selten literarische Qualität.

Ausgeschrieben ist der Wettbewerb in drei Kategorien, Prosa, Lyrik und Kurztext. Zu gewinnen gab es auf den Plätzen eins bis drei Geldpreise. Außerdem erhielten die Preisträger der Sparte Lyrik den »SR 3 – Lautsprecher«, ein Kunstobjekt, gestaltet von der saarländischen Designerin Dominique Fox, in der Sparte Prosa wurde zusätzlich die »Völklinger Platt« von Dominique Labauvie vergeben und in der Sparte Kurztext der »Wendalinus-Stein«.

Alle Preisträger auf einen Blick

Der Völklinger Oberbürgermeister Klaus Lorig mit den Preisträgern.

Kurztext Prosa Lyrik Schülerbeiträge
Die Preisträger Die Preisträger Die Preisträger Die Preisträger

Die Preise

1. bis 3. Preis Lyrik:
»SR 3 – Lautsprecher«
von der saarländischen Designerin
Dominique Fox

1. bis 3. Preis Prosa:
»Völklinger Platt«
von Dominique Labauvie

1. bis 3. Preis Kurztexte:
»Wendelinus-Stein«
des Landkreises St. Wendel